Mädchen und Damenfußball im SV Falke Bergrath

Bereits seit 5 Jahren sind die Juniorinnen im SV Falke Bergrath ein fester Bestandteil im Jugendfußball. Am Anfang war es nur eine Mannschaft, in der Zwischenzeit können wir von der C- bis in die A-Jugend Mannschaften stellen – und das mit Erfolg.
Neben stetem Wachstum und großer Spielfreude zeugen einige sportliche Erfolge wie Staffelmeisterschaften, Aufstiege in Bezirksliga und Mittelrheinliga, Stadt- und Kreismeisterschaften, Sparkassen-Pokal-Siege und Bezirksligameisterschaft von erfolgreicher Arbeit.

Frauenfußball im SV Falke Bergrath - mit Spaß auf dem Platz!
Frauenfußball im SV Falke Bergrath – mit Spaß auf dem Platz!

Konsequenterweise konnten wir jetzt auch Planungen für eine D-Juniorinnen-Mannschaft endlich in die Tat umsetzen und konnten ein motiviertes Trainerteam zusammen stellen.

Nicole Henk, ehemalige Regionalligaspielerin von Teutonia Weiden und Jana Gülpen, aktuelle Mittelrheinligaspielerin der B-Juniorinnen und C-Lizenzinhaberin, bilden das neue Trainergespann.
Das Training findet jeden Montag und Donnerstag, um 18.00 Uhr, im Willi-Bertram-Stadion der Falken in Bergrath statt. Willkommen sind alle Mädchen der Jahrgänge 2001 und 2002.
Wir sind sicher, dass wir mit diesem Trainerteam und der neuen Mannschaft an die bisherigen Erfolge im Juniorinnenbereich anknüpfen können.


Als Konsequenz aus der erfolgreichen Arbeit im Mädchenfußball können wir nun auch ein weiteres Highlight bekanntgeben.

Erstmalig kann der SV Falke Bergrath zur neuen Saison eine Seniorinnen-Mannschaft stellen und damit ein attraktives Ziel für unsere Jugendfußballerinnen bieten.

Ziel wird es sein diese neu formierte Mannschaft in den nächsten Jahren im Bereich des Damenfußballs der Region dauerhaft zu etablieren.
Als Trainer werden die langjährigen Juniorinnentrainer Reiner Gülpen und Frank Berndt die Geschicke der Mannschaft leiten und in ständigen Kontakt zu den Juniorinnen-Mannschaften stehen.
Auf dieser Basis sollte der SV Falke Bergrath im Bereich Mädchenfußball auch weiterhin eine Top-Adresse der Region in der Jugend bleiben – und im Seniorenbereich werden.

Bei Interesse für eine Trainer/innen -/Betreuer/innen Tätigkeit oder als Spielerin der 1. Mannschaft, oder  an der Anmeldung ihrer Tochter in einer der Juniorinnenmannschaften, können Sie sich bei unserem Koordinator und zukünftigen Trainer der 1.Mannschaft, Reiner Gülpen, melden. Gerne beantworten wir ihre Fragen zu unserer Mannschaft und dem SV Falke Bergrath.

Koordinator Mädchen- und Damenfußballl
Reiner Gülpen

Traditionsmannschaft Bayer 04 Leverkusen – Alte Herren Stadtauswahl Eschweiler

Ein Sonntagnachmittag und bestes Fußballwetter bei sonnigen 20 Grad. Bedingungen, die bereits einen tollen Nachmittag garantieren. Wenn dann noch die Traditionsmannschaft des Bundesliga-Dritten aus Leverkusen anreist, ist Alles für gute Stimmung geboten.

Bereits im letzten Jahr stellte der Eschweiler Frisör Guido Külzer den Kontakt an den Rhein her und am 19.Mai sollte das Spiel dann auch stattfinden.

Einstimmung beim Spiel der C-Juniorinnen
Einstimmung beim Spiel der C-Juniorinnen

Vor dem Spiel traten die C-Juniorinnen der Falken in einem Vorspiel gegen die Rhenania aus Eschweiler an. Sichtbar getragen von so vielen Zuschauern, erspielte man sich zur Freude vieler anwesender Falken ein schönes 7-1.

Doch dann wurde es endlich ernst:

Namen wie Marcus Feinbier, Hans-Peter Lehnhoff oder Carsten Baumann, sind gerade hier in der Region bekannt und so strömten auch viele Zuschauer an den Platz im Willi-Bertram-Stadion. Gerhard Kentschke leitete die Traditionsmannschaft, auf der anderen Seite stand die Eschweiler Alt-Herren Auswahl unter Leitung von Spielertrainer Thomas Virnich, den Leverkusenern entgegen.

Bereits beim Einlaufen sah man den Einlaufkindern des Jahrgangs 2005 die gute Laune an: Nicht nur, dass sie mit den Profis einlaufen durften, kurz vorher gewann man bereits ein Turnier.

Ein müder Sommerkick stand dann auch mitnichten an. Bereits am Anfang des Spiels zeigten die früheren Profis ihr Können. Besonders der dreifache Torschütze Lehnhoff überzeugte durch eine starke Fitness und eine Ballbeherrschung, wie zu früheren Zeiten. Weiterhin zeigte sich

Toller Sommerfußball an diesem Sonntag!
Toller Sommerfußball an diesem Sonntag!

besonders Marcus Feinbier, früher u.a. bei der Alemannia aus Aachen unter Vertrag, stark und netzte gleich fünffach ein.

Technisch und taktisch waren die Leverkusener überlegen, jedoch sorgten auch Aktionen der Indestädter immer wieder für Applaus des Publikums. Schließlich wurde man auch mit einem Treffer durch Sascha Kupsch belohnt.

Schlussendlich musste man sich der Traditions-„Werkself“ mit 1-10 geschlagen geben, jedoch sorgte das nicht für hängende Köpfe auf und neben dem Platz. Bei weiterhin schönstem Wetter konnten die Kiebitze den Nachmittag bei der Verpflegung ausklingen lassen, vorher gab es aber zuerst noch Gespräche und Fotos mit den sympathisch auftretenden Ex-Profis.

Doch auch für den Gesamtverein war dieser Nachmittag ein voller Erfolg:

Ein Drittel der Einnahmen kam der IG zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath zu Gute, die ein neues Kleinspielfeld anstrebt, um die erfolgreiche Jugendarbeit weiter zu forcieren. Für dieses wichtige Projekt waren auch Kinder aus der F-Jugend unterwegs und sammelten mit ihrer charmanten Art weitere Spenden. Jeweils 700 Euro konnten dann noch an den „Hospizdienst Eschweiler/Stolberg“ und an den Verein „Lichtblicke“ überreicht werden.

Rundum also ein erfolgreicher Tag für den SV Falke Bergrath, dem Fußball in der Stadt Eschweiler und sämtliche Besucher dieses schönen Spiels. Vielen Dank hierfür abermals an Guido Külzer, die Traditionsmannschaft von Bayer 04 Leverkusen und alle Helfer und Sponsoren, die diesen unvergesslichen Nachmittag möglich gemacht haben!

Im Folgenden finden Sie ebenfalls Bilder von diesem tollen Spiel und dem Vorspiel!

Traditionsmannschaft Bayer 04 Leverkusen – Alte Herren Stadtauswahl Eschweiler

Endergebnis: 10 – 1

Torschützen: Feinbier (5), Lehnhoff (3), Henk, Hauer – Kupsch

Spiel mit! – Neue Spieler für die D-Jugend gesucht

Die Jugend ist für jeden Verein die entscheidende Grundlage. Die D-Jugend ist dabei das Bindeglied zwischen dem Fußball für die Kleinsten und dem Fußball für die älteren Kinder.
Unsere D1-Jugend (Jahrgang 2001) spielt dabei schon in der Leistungsstaffel des Kreises Aachen – und wir suchen Verstärkung. Auf dem ganzen Feld und besonders zwischen den Pfosten suchen wir noch Nachwuchs.
Wenn Sie ihren Sohn in freundlicher Umgebung das Fußballspielen lernen lassen wollen und er aus dem Jahrgang 2001 ist, dann machen Sie ihn doch auf unser Angebot aufmerksam.
In sportlicher Atmosphäre und mit engagierten Trainern gestaltet sich der Fußball bei uns als attraktive Freizeitbeschäftigung für ihr Kind und als optimale Möglichkeit um Freundschaften neben der Schule aufzubauen.

Wir trainieren auf Kunstrasen im Willi-Bertram-Stadion an der Josef-Artz-Straße 36 immer Dienstags und Donnerstags von 18:00h-19:30h.

Bei Interesse können Sie sich bei unserem Trainer Frank Lothmann unter Lothmannsbrand@t-online.de (Tel.: 02403/801740, Mobil: 01729657731) melden und bei uns gerne vorbei schauen. Die Webpräsenz mit weiterführenden Informationen zu unserer D-Jugend finden Sie unter www.die-wilden-falken.de!

Wir freuen uns auf Sie und ihren Sohn bei uns,
die Jugend im SV Falke Bergrath

D1-Jugend
D1-Jugend mit ihrem Trainer Frank Lothmann

Nach dem Falken-Cup 2013: Ein Dankeschön

Nachdem der Falken-Cup 2013 mit viel Erfolg beendet wurde, ist es an der Zeit sich zu Bedanken.

Die Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath möchte an dieser Stelle den Menschen danken, ohne die dieses Event nicht möglich wäre.

P1140683
Dank Ihnen möglich: Spannende Spiele…
P1140749
… und die Freude am Sport!

Dabei gilt der Dank natürlich in besonderem Maße den vielen freiwilligen Helfern. Ohne die Mithilfe der Eltern, den vielen Essensspenden und dem großartigen (Zeit-)Einsatz, wäre der reibungslose Ablauf eines solchen Turniers nicht denkbar.

Gleichzeitig sind es auch die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen, die über die Tage des Turniers durch ihren enormen Einsatz – sei es als Turnierleiter, am Grill, als Schiedsrichter, als Trainer oder in einer der vielen Tätigkeiten – den Spielbetrieb ermöglichten und eine ausgezeichnete Versorgung aller Teilnehmer garantierten. Eine namentliche Nennung würde hier selbstverständlich den Rahmen sprengen und schließlich war jede Aufgabe wichtig um den Falken-Cup in seiner jetzigen Form zu ermöglichen.

Ein besonderer Dank der IG  geht selbstverständlich an den hauptverantwortlichen Turnierkoordinator  – Peter Erberich – sowie den kompletten Jugendvorstand.

Schließlich gilt natürlich auch der Dank den Kooperationspartnern, die das Turnier finanziell und durch Sachpreise unterstützten und ohne die der ganze Falken-Cup ebenfalls undenkbare wäre.

 

Vielen Dank, im Namen der Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath, für den Falken-Cup 2013!


Kooperationspartner

Sport Pasch

BigWorld-Pokale

Autohaus Sazma / Eschweiler

Der Falken-Cup 2013 – Toller Fußball und viel Spaß für die Kinder

Der Falken-Cup 2013, ausgerichtet durch die Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath, gestaltete sich als ein voller Erfolg. Trotzdem ein Blick auf die beiden letzten Tage des Turniers!

Samstag, 06.04.2013

Was der erste Tag (Bericht) bereits zeigte, sollte sich fortsetzen: Das Wetter war auch am Samstag nicht unbedingt auf der Seite der 52 angereisten Mannschaften.

Spannende Spiele....
Spannende Spiele….

Dem Wetter zum Trotz begannen bereits um 09:30 Uhr die F1-Junioren mit ihrem Turnier. Und die ließen sich auch von leichtem Hagel und Regen nicht verunsichern. Mit viel Kampf- und Laufbereitschaft machten die Mannschaften das Wetter vergessen, auch der Kunstrasenplatz hielt den Bedingungen ausgezeichnet stand und bot beste Rahmenbedingungen.

Unter dem Pavillon herrschte natürlich Hochbetrieb, bei Temperaturen um die 4 Grad wurde sich an den Heizpilzen gewärmt oder mit heißen Getränken und Speisen vom Grill die Kälte von innen bekämpft.

Um kurz nach 12 Uhr standen dann auch die ersten Sieger des Tages fest: Der FV Wiehl setzte sich in einem denkbar knappen Finale gegen die Gäste aus Ratheim mit 2-1 durch. Bei der Siegerehrung gab es dann Medaillen für alle Kinder und die ersten Vier, die aus Widdersdorf und Bardenberg ergänzt wurden, durften sich über Spielbälle unseres Kooperationspartners Sport Pasch und Siegerpokale von Big World freuen!

P1140628
… und strahlende Sieger!

Angespornt zeigten sich da auch die E1-Junioren, die zu diesem Zeitpunkt bereits mit ihrem Turnier begannen. Die vielen, anwesenden Eltern und Mannschaften freuten sich über tolle Spieler und ambitionierten Fußball. Parallel dazu wurde auch das Wetter langsam besser und die Kinder konnten im Trockenen spielen.  Die Finalspiele, unter dreifacher Beteiligung der Falke-Mannschaften, gestalteten sich besonders knapp und spannend – am Ende hieß es 2-1 für Mondorf-Rheidt gegen den SV Breinig. Die SF Hehlrath und BW Kerpen komplettierten dahinter das Treppchen bei der beliebten Siegerehrung.

Um mittlerweile 15 Uhr durften dann auch die D-Junioren als älteste Vertreter bei dem diesjährigen Falken-Cup auf das Spielfeld. Das merkte man auch am starken Tempo der Spiele, bei dem die Junioren ihr ganzes Können zeigten – sogar der ein oder andere Trick wurde da auf den Kleinspielfeldern ausgepackt, um den Gegner zu überraschen. Besonders in den Entscheidungsspielen ging es heiß her – da wurde auch schon auf dem Platz diskutiert und ein kämpferischer, jedoch stets fairer, Einsatz gezeigt! Während Düren-Niederau im kleinen Finale souverän Platz 3 sich gegen den TB Heißen sicherte folgte ein dramatisches Finale.

Im Spiel der zweiten Mannschaft der SF Hamborn 07 gegen Hertha Walheim ging erst Hamborn in Führung – doch Walheim überzeugte durch einen klugen Konterfußball und konnte mit 2-1 noch als Sieger vom Platz gehen, ein wirklich spannendes Spiel, was um 19 Uhr das Ende eines erfolgreichen Tages markierte!


Sonntag, 07.04.2013

P1140679
Bestes Fußballwetter für die Kinder – am Sonntag garantiert!

09:30 Uhr am letzten Tag des Falken-Cups und endlich wurden die 40 Mannschaften der F2-Jugenden und der Bambinis mit richtigem Fußballwetter begrüßt. Strahlender Sonnenschein und ein Hochbetrieb rund um den Platz markierten die Rahmenbedingungen für diesen Turniertag.

Nach 2 erfolgreichen Turniertagen gestaltete sich auch der letzte Turniertag reibungslos. Begleitet von vielen Eltern, sollten auf den 4 Kleinspielfeldern überzeugende Spiele folgen. Der Kunstrasen bot hierfür einen exzellenten Untergrund!

Besonders die Gäste aus der Domstadt, Südwest Köln und West Köln, und die Mannschaft des 1.FC Mönchengladbach vom Niederrhein präsentierten sich dabei in ausgezeichneter Form. Aber auch die 1.Mannschaft des SV Falke Bergrath wollte bei anhaltendem Sonnenschein ihr Können zeigen.

P1140707
Hochbetrieb auch rund um den Platz

Nach fast 4 Stunden kam es dann zu einem tollen Halbfinale, indem die erfolgreichste Falke-Mannschaft des Turniers den 3.Platz durch ein starkes 2-0 gegen Südwest Köln belegen konnte. Im Finale präsentierten sich West Köln und der 1.FC Mönchengladbach fast gleichstark, schließlich konnte sich West Köln durch ein 1-0 durchsetzen.

Während die F-Junioren langsam das Willi-Bertram-Stadion verließen, verfolgten dennoch viele Zuschauer und Aktive gespannt das Turnier der kleinsten Teilnehmer – den Bambinis!

Bis fast um 17 Uhr zeigten auch die Kleinsten was sie bereits im Training gelernt hatten und das überzeugte auch ihre Trainer und natürlich das Publikum.

Das Halbfinale gestaltete sich denkbar knapp: Berghausen-Grimborn gewinnt nur knapp 1-0 gegen ein starkes Team aus Bergrath.

Das Finale war dann ein perfekter Abschluss: Fast 10 Minuten liefern sich Germania Kückhoven und Bergisch Gladbach ein ausgeglichenes Spiel. Mit dem Schlusspfiff sicherten sich die Gäste aus Kückhoven dann noch überraschend den Sieg und durften ausgelassen jubeln.


Damit war er dann auch vorbei, der Falken-Cup 2013. Wie die Bilder und die Berichte zeigen, boten sich tolle Spiele und die Verantwortlichen des Ausrichters Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath freuten sich über tollen Fußball, glückliche Gewinner und einen starken Fair-Play-Gedanken.

Wichtig ist der Interessengemeinschaft natürlich, dass es allen Gästen gefallen hat und dass es dank der tatkräftigen Hilfe vieler ehrenamtlich Tätiger möglich ist, dem Jugendfußball so eine Bühne zu bieten.

Daher bitten wir sie, sich kurz Zeit für unser Dankeschön zu nehmen und laden sie herzlich dazu ein Lob und Kritik zu äußern!

Die Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath bedankt sich für ein tolles Turnier und hofft auf ihre Mannschaft und ihre Unterstützung, auch im nächsten Jahr, zählen zu können!

Im Zentrum steht daher weiterhin der Fair-Play-Gedanke und der Spaß der Kinder, die sich wahrlich alle als Gewinner fühlen können!

P1140705
Der Spaß am Spiel – immer im Vordergrund

Tag 1: Erwärmende Spiele bei kalten Temperaturen

Bei kalten, aber glücklicherweise trockenen, Bedingungen startete der Falken-Cup 2013 an diesem Freitag um kurz nach 18 Uhr. Mit einer kleinen Ansprache durch die Turnierleitung wurden die Spiele eröffnet.

Los ging es mit den E2-Junioren auf den 4 Kleinspielplätzen. 16 Mannschaften in 4 Gruppen spielten in den folgenden Stunden schönen Fußball mit viel Kampf, aber immer dem nötigen Fair-Play.

Neben dem Platz war vor dem Falkenheim die nötige Versorgung geboten. Von Getränken bis zu warmen Speisen mangelte es den vielen Menschen rund um den Platz an Nichts. Auch die Sponsoren, ohne die der Falken-Cup nicht möglich wäre, von BigWorld-Pokale, die mit einem Gewinnspiel vertreten waren, und dem Autohaus Sazma, die gleich zwei hochwertige Autos präsentierten, waren anwesend. Zusätzlich war mit Sport Pasch natürlich auch einer unserer wichtigsten Kooperationspartner vertreten.

In den folgenden, umkämpften Spielen trotzten die Kinder tapfer der Kälte. Wie unsere Bildergalerie zeigen wird, war ihnen der Spaß stets anzumerken. Um 19:30 Uhr standen dann die Gruppenergebnisse fest.

Danach ging es in die Platzierungsspiele. Die platzierten Teams spielten gegen ihre jeweiligen Gleichplatzierten um die Plätze 16 bis 9, bzw. um die Plätze 8 bis 1. Bei spannenden Spielen, teils mit Strafstoßschießen, kamen die Teams des BC Kohlscheid und FV Eschweiler als Dritt- und Viertplatzierter auf das Podium.

In einem spannenden Elfmeterkrimi setzte sich der 1. FC aus Rheinbach dann gegen den ASC Ratingen-West 1 durch. Hängende Köpfe waren dann aber nicht von Nöten, schließlich ging es anschließend zur Siegerehrung. Dort wurden die ersten Vier mit Pokalen und Bällen, als Belohnung, bedacht.

Aber trotz der kalten Bedingungen waren die Spiele für alle Teilnehmer ein großer Erfolg!

Falken-Cup 2013 – Das Interview mit dem Turnierkoordinator

Wenige Wochen nur noch bis zum diesjährigen Highlight im Willi-Bertram-Stadion: Dem 9. Falken-Cup!
Aus diesem Grund hat falke-bergrath.de mit dem Turnierkoordinator Peter Erberich im Vorfeld gesprochen.

falke-bergrath.de: Guten Tag, Herr Erberich. Schön, dass Sie sich Zeit für das Interview genommen haben. Die Vorbereitungen zum Falken-Cup laufen derzeit ja noch auf vollen Touren. Wie steht es allgemein um den Falken-Cup 2013?

Peter Erberich: Seit September 2012 laufen schon die Vorbereitungen zum Großturnier hier in Bergrath, das traditionell durch den Förderverein „Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath“ ausgerichtet wird, z. b. in welchen Altersklasse richten wir die Turniere aus, welcher Modus wird gespielt und mit wie vielen Mannschaften wird in den einzelnen Altersklassen das Turnier durchgeführt.. Spielpläne müssen nach Mindestspielzeit und Turnierdauer in den einzelnen Altersklassen abgestimmt und Einladungen per Email an ca. 700 Vereine gesendet werden. Meldungen der einzelnen Mannschaften bestätigen und in der Teilnehmerliste aufführen….usw usw. Alle 108 Plätze auf 6 Turniere verteilt sind momentan belegt. Die heiße Phase hat im Februar begonnen und endet wohl erst zu Turnierbeginn….

Ein Highlight für die Jugend: Der Falken-Cup!
Ein Highlight für die Jugend: Der Falken-Cup!

falke-bergrath.de: In den letzten Jahren ist man durchweg auf positive Resonanz bei Vereinen und Presse gestoßen. Kann man daran dieses Jahr anknüpfen?

Peter Erberich: Ich denke schon, da das Feedback in den letzten Jahren sowohl während und auch nach dem Turnier sehr positiv war. Bevor die Einladungen überhaupt gesendet wurden, sind schon die ersten Anfragen per Email an uns gerichtet, wann das Turnier startet und ob wir ihre Mannschaft schon jetzt berücksichtigen könnten. Alleine schon die Tatsache, dass im Dezember bereits alle Plätze belegt waren, zeigt, dass das Turnier sehr beliebt ist und das weit über die Grenzen der Städteregion Aachen hinaus.

falke-bergrath.de: Wird es Änderungen und Neuigkeiten geben?

Peter Erberich: Neu ist nur, dass wir in diesem Jahr kein D- Juniorinnenturnier ausrichten werden, weil wir in dieser Altersklasse keine Mannschaft stellen können und die Resonanz in diesem Bereich zuletzt nicht mehr so überragend war. Ansonsten sind nur Änderungen in den Zeitabläufen der einzelnen Altersklassen.

falke-bergrath.de: Wie wird die Berichterstattung auf der neuen Seite erfolgen?

Peter Erberich: Zeitnah werden wir die einzelnen abgeschlossenen Turniere auf unsere neue Webseite einsetzen. Das heißt, mit Ergebnissen und Tabellen.

falke-bergrath.de: Wie sehen die Rahmenbedingungen aus? Hat der Platz den Winter gut überstanden?

Peter Erberich: Wir sind in der glücklichen Lage auf Kunstrasen zu spielen;insofern haben wir optimale Rahmenbedingungen.

falke-bergrath.de: Sie sind ja selbst als Trainer viele Jahre im Jugendbereich tätig gewesen; wie ordnen Sie den sportlichen Wert der Turnierserie ein?

Peter Erberich: Es ist ein Kleinfeldturnier ist, d.h. aus einem Spielfeld werden 4 gleichgroße Spielfelder abgesteckt, Damit verbunden ist ein technisch guter Fußball für unsere jungen Fußballer möglich, mit vielen Ballkontakten gegenüber einer normalen Spielfeldgrösse. Gerade im Jugendbereich ist dies ein Grundstein.

falke-bergrath.de: Zum Abschluss: Möchten Sie ein paar Worte an unsere Leser, sei es von Falke Bergrath oder den Gastvereinen, richten?

 
Peter Erberich: Erst mal Danke zu sagen an den Förderverein und alle, die uns hier tatkräftig unterstützen. Eine solche Turnierserie an 3 Tagen ist eine immense logistische Herausforderung und viele helfende Hände sind zum Gelingen erforderlich. Ich wünsche den Turnieren einen sportlich fairen Verlauf und jeder Mannschaft den erhofften sportlichen Erfolg. Fehlt nur noch der Wettergott. Möge er uns reichlich Sonne schicken.

 
falke-bergrath.de: Herr Erberich, vielen Dank für die aufschlussreichen Worte und auf ein schönes Turnier!

Falken-Cup 2013 – Es ist wieder soweit!

Werter Sportfreund,

die Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath 1924 richtet zum neunten Mal den Falken Cup 2013 als Kleinfeldturnier aus. Von den Bambinis bis zur D-Jugend werden alle beteiligt. Vom 05.04. bis 07.04.2013 möchten wir die Jugendmannschaften aus der Region einladen zu diesem Ereignis.

PIC00991
Toller Fußball: Viel Spaß für die Kinder bereits im Vorjahr

Was heißt hier Kleinfeldturnier? Ein normales Fußballfeld wird in 4 Spielfelder aufgeteilt. Damit verbunden ist ein technisch guter Fußball möglich, mit vielen Ballkontakten gegenüber einer normalen Spielfeldgrösse. Gerade im Jugendbereich ist dies der Grundstein für unsere jungen Fußballer.

Die Interessengemeinschaft freut sich bereits auf schöne Spiele bei gutem Frühlingswetter und auf eine freundschaftliche Atmosphäre unter allen Beteiligten. Auch dieses Jahr wird wieder für gute Spielbedingungen gesorgt sein und für die Kinder ein möglichst schönes Erlebnis ermöglicht werden. Besonders auf das sportliche Miteinander soll hiermit ein Augenmerk gelegt werden. Darauf freuen wir uns und hoffen auch Ihre Mannschaft bei uns begrüßen zu können. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Information im Menü unter der Kategorie Fußball und dem Menüpunkt Falken-Cup.

In den nächsten Wochen werden wir auch immer wieder versuchen die Vorfreude auf das Turnier durch Neuigkeiten und Interviews zu steigern – alles Wissenswerte finden Sie somit immer sofort auf dieser Seite.

Mit sportlichen Grüßen.

die Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath 1924