TV Konzen 1 – SV Falke Bergrath 4:2 (2:1)

Nov 4, 2013   //   by Tobias Gülpen   //   Spielberichte Frauen  //  Kommentare deaktiviert

13-11-03 Konzen1Was für ein Wetter in Konzen. Der Sportplatzname „am Windpark“ war Programm. Kälte, Sturmböen und Dauerregen machten das Spiel beim Tabellenführer teilweise zu einem Lotteriespiel.
Gegen den heftigen Wind und einem stark aufspielenden Gegner gerieten wir direkt unter Druck. Beide Teams schenkten sich von Anfang an nichts. Verbissene Zweikämpfe, hohes Tempo, es wurde mit viel Leidenschaft gespielt und gekämpft. Gegen den Sturm und das Pressing des Gegners fiel es uns zunächst schwer unser Aufbauspiel aufzuziehen. Nach 30 Minuten lagen wir 0:2 hinten, ohne dass man der Mannschaft einen Vorwurf machen konnte. Aber dann setzten wir unseren ersten gefährlichen Konter. Britta Telschow drang energisch seitlich in den Strafraum ein und knallte den Ball ins Netz. Von da an, waren wir noch präsenter. Nur 1:2 beim verlustpunktfreien Tabellenführer zur Halbzeit. Wir wollten mehr.
Mit Rückenwind gingen wir wieder auf den Platz. Und nach nur einer Minute holten wir unseren ersten Eckball. Scharfe Hereingabe – Tor – Ausgleich!!! Niemand hatte bisher gegen Konzen einen Rückstand aufgeholt, erst recht nicht zwei Tore. Erst einer Mannschaft war es bisher überhaupt gelungen gegen Konzen ein Tor zu erzielen und wir trafen direkt doppelt. Wir waren richtig gut.Nach dem Ausgleich gewannen wir sogar zeitweise die Oberhand. Aber das macht einen Tabellenführer auch aus. Er kam zurück und nutzte zwei Eckbälle zur Entscheidung.
Das Ergebnis ist diesmal wirklich zweitrangig. Die Art und Weise wie wir gekämpft und gespielt haben ist viel wichtiger. Wieder eine Steigerung. Das war unsere beste Saisonleistung, auch wenn wir am Ende nicht dafür belohnt wurden. Ein Kompliment an das gesamte Team, auf und neben dem Platz.

Comments are closed.