Matthias Schwegler tritt als erster Vorsitzender zurück // Ergebnisse vom Spieltag

Nov 27, 2016   //   by Christian   //   News  //  Kommentare deaktiviert

#WirFalken für Euch mit einer wichtigen Meldung aus dem Verein und den Ergebnissen des Wochenendes!

Unser 1. Vorsitzender Matthias Schwegler ist von seinem Amt zurückgetreten. “Mein Rücktritt erfolgt aus persönlichen Gründen. Mir fehlt schon seit einigen Monaten die Zeit das Amt so auszuüben, wie es aus meiner Sicht erforderlich wäre. Grund dafür ist, dass ich beruflich stark eingespannt bin, sich aber auch in meinem persönlichen Umfeld Dinge ergeben haben, die einfach mehr Zeit in Anspruch nehmen. Der Schritt ist mir nicht leicht gefallen.”, sagt unser Vorsitzender zu seiner Entscheidung. Wir danken Matthias Schwegler persönlich, aber auch im Namen des ganzen Vereins, für seine vertrauensvolle Zusammenarbeit und die viele Energie, die er in die Weiterentwicklung unseres Vereins gesteckt hat. Wir Falken sind mehr als stolz, dass Matthias über viele der “Kopf” unserer Vereins-Familie war.
Reiner Gülpen, der unsere Damen/Mädchen-Abteilung im Fußball mit aufgebaut hat und in vielen Funktionen für unsere Falken tätig war, hat sein Amt als zweiter Vorsitzender wieder aufgenommen. Reiner Gülpen hat am Freitag die Vereinsführung übernommen und ihm die Aufgaben schrittweise übergeben. Wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit in der Zukunft und wünschem ihm viel Erfolg für seine Aufgaben! :)

Natürlich gibt es auch die Ergebnisse vom Wochenende:

SV Falke Bergrath 1 war siegreich gegen den FC Stolberg 2010/1923 e.V. 2. Durch ein Tor von Michael Fahl (23.) und ein Last-Minute-Goal von Marcus Eiselt in der 89. Minute gab es ein 2:0 für die Falken.

Bei unsere zweiten Mannschaft gab es ein hochdramatisches Spiel. Bereits nach acht Minuten lag der FC Stolberg 3 durch Tore von Müller (4.) und Stühlen (8.) vorne. Doch unsere Zweite ließ sich davon nicht aus dem Takt bringen. Kurz vor der Halbzeit erzielte Simon Scheufen (39.) noch den Anschlusstreffer, ehe Schneiders in der 55. Minute den Ausgleich erzielte. Arthur Schain drehte das Spiel in der 73. Minute, was für eine hektische Schlussphase sorgte. Nach einem Platzverweis gegen Marcel Lynen setzten die Stolberger die Falken unter Druck, die dann noch das 3:3 hinnehmen mussten. Nach Abpfiff sah auch Thorsten Clemens noch rot.

Unsere Damen zeigten in Hörn eine gute Leistung, mussten jedoch trotz Toren von Kathrin Hirsch und Carina Gartzen ein 2:4 in Aachen hinnehmen.

Die Ergebnisse unserer Jugend:
D-Juniorinnen 2 3:4 Sportfreunde Hörn
C-Junioren 1:0 VfR Würselen
Germania Dürwiß 3 2:2 C-Junioren 2
B-Junioren 1:4 JS Wenau 3
Warden 0:0 A-Junioren
A-Juniorinnen 1:2 Hörn/Vaalserquartier

Comments are closed.