Falken-Cup 2013 – Das Interview mit dem Turnierkoordinator

Mrz 21, 2013   //   by Christian   //   Falken-Cup 2013, News: Fußball  //  Kommentare deaktiviert

Wenige Wochen nur noch bis zum diesjährigen Highlight im Willi-Bertram-Stadion: Dem 9. Falken-Cup!
Aus diesem Grund hat falke-bergrath.de mit dem Turnierkoordinator Peter Erberich im Vorfeld gesprochen.

falke-bergrath.de: Guten Tag, Herr Erberich. Schön, dass Sie sich Zeit für das Interview genommen haben. Die Vorbereitungen zum Falken-Cup laufen derzeit ja noch auf vollen Touren. Wie steht es allgemein um den Falken-Cup 2013?

Peter Erberich: Seit September 2012 laufen schon die Vorbereitungen zum Großturnier hier in Bergrath, das traditionell durch den Förderverein “Interessengemeinschaft zur Förderung der Jugend im SV Falke Bergrath” ausgerichtet wird, z. b. in welchen Altersklasse richten wir die Turniere aus, welcher Modus wird gespielt und mit wie vielen Mannschaften wird in den einzelnen Altersklassen das Turnier durchgeführt.. Spielpläne müssen nach Mindestspielzeit und Turnierdauer in den einzelnen Altersklassen abgestimmt und Einladungen per Email an ca. 700 Vereine gesendet werden. Meldungen der einzelnen Mannschaften bestätigen und in der Teilnehmerliste aufführen….usw usw. Alle 108 Plätze auf 6 Turniere verteilt sind momentan belegt. Die heiße Phase hat im Februar begonnen und endet wohl erst zu Turnierbeginn….

Ein Highlight für die Jugend: Der Falken-Cup!

Ein Highlight für die Jugend: Der Falken-Cup!

falke-bergrath.de: In den letzten Jahren ist man durchweg auf positive Resonanz bei Vereinen und Presse gestoßen. Kann man daran dieses Jahr anknüpfen?

Peter Erberich: Ich denke schon, da das Feedback in den letzten Jahren sowohl während und auch nach dem Turnier sehr positiv war. Bevor die Einladungen überhaupt gesendet wurden, sind schon die ersten Anfragen per Email an uns gerichtet, wann das Turnier startet und ob wir ihre Mannschaft schon jetzt berücksichtigen könnten. Alleine schon die Tatsache, dass im Dezember bereits alle Plätze belegt waren, zeigt, dass das Turnier sehr beliebt ist und das weit über die Grenzen der Städteregion Aachen hinaus.

falke-bergrath.de: Wird es Änderungen und Neuigkeiten geben?

Peter Erberich: Neu ist nur, dass wir in diesem Jahr kein D- Juniorinnenturnier ausrichten werden, weil wir in dieser Altersklasse keine Mannschaft stellen können und die Resonanz in diesem Bereich zuletzt nicht mehr so überragend war. Ansonsten sind nur Änderungen in den Zeitabläufen der einzelnen Altersklassen.

falke-bergrath.de: Wie wird die Berichterstattung auf der neuen Seite erfolgen?

Peter Erberich: Zeitnah werden wir die einzelnen abgeschlossenen Turniere auf unsere neue Webseite einsetzen. Das heißt, mit Ergebnissen und Tabellen.

falke-bergrath.de: Wie sehen die Rahmenbedingungen aus? Hat der Platz den Winter gut überstanden?

Peter Erberich: Wir sind in der glücklichen Lage auf Kunstrasen zu spielen;insofern haben wir optimale Rahmenbedingungen.

falke-bergrath.de: Sie sind ja selbst als Trainer viele Jahre im Jugendbereich tätig gewesen; wie ordnen Sie den sportlichen Wert der Turnierserie ein?

Peter Erberich: Es ist ein Kleinfeldturnier ist, d.h. aus einem Spielfeld werden 4 gleichgroße Spielfelder abgesteckt, Damit verbunden ist ein technisch guter Fußball für unsere jungen Fußballer möglich, mit vielen Ballkontakten gegenüber einer normalen Spielfeldgrösse. Gerade im Jugendbereich ist dies ein Grundstein.

falke-bergrath.de: Zum Abschluss: Möchten Sie ein paar Worte an unsere Leser, sei es von Falke Bergrath oder den Gastvereinen, richten?

 
Peter Erberich: Erst mal Danke zu sagen an den Förderverein und alle, die uns hier tatkräftig unterstützen. Eine solche Turnierserie an 3 Tagen ist eine immense logistische Herausforderung und viele helfende Hände sind zum Gelingen erforderlich. Ich wünsche den Turnieren einen sportlich fairen Verlauf und jeder Mannschaft den erhofften sportlichen Erfolg. Fehlt nur noch der Wettergott. Möge er uns reichlich Sonne schicken.

 
falke-bergrath.de: Herr Erberich, vielen Dank für die aufschlussreichen Worte und auf ein schönes Turnier!

Comments are closed.